Fußballergebnisse vom 30.09.2017

Mit viel Krampf und Kampf bei Fritz-Walter-Wetter: Ganz wichtiger Sieg unserer Ersten in Züsch. Zweite holt Punkt bei der Zweiten von Züsch. Mehr hier:
SG Züsch I – SV Kell I 2 : 3 ( 1 : 1)
Nach der peinlichen Niederlage gegen Hermeskeil war Wiedergutmachung angesagt auf dem tiefen Rasen im Züscher Fraubachtal, wo die Trauben immer hoch für uns hingen. Und es war wie verhext und wie in den vergangenen Spielen: Durch individuelle Fehler lagen wir wieder lange Zeit hinten, erkämpften aber mit einem furiosen Schlußspurt verdient die Punkte. Gleich zu Spielbeginn schon wieder das 0 : 1, das Carsten Bach nach schöner Flanke von Max Lauer per Kopf ausglich. Wir waren in Halbzeit eins die bessere Mannschaft, versiebten aber gute Chancen. Nach dem Wechsel begannen wir weiter überlegen, fingen aber nach 65 Minuten nach unnötigem Ballverlust im Mittelfeld und anschließender Ecke wieder den Treffer zum Rückstand. Jetzt sah es zunächst nicht gut aus und wir hatten Glück, dass die Gastgeber Chancen zur Entscheidung vergaben. Mit Kampkraft kamen wir nach 75 Minuten wieder ins Spiel zurück und Daniel Alsina erzielte in der 80. Minute nach energischer Vorarbeit von Jakob Reichert mit seinem ersten Treffer der Ausgleich. Jetzt wollten wirt mehr und drückten auf den Siegtreffer. Die Belohnung folgte in der 88. Minute. Mark Münker setzte sich gegen mehrere Gegenspieler durch und legte den Ball herrlich auf Daniel Alsina quer, der zum umjubelten Siegtreffer einnetzte. Noch einmal Glück in der Nachspielzeit nach einem Lattentreffer von Züsch und der wichtige und auch verdiente Sieg war perfekt.

Ergebnisse und Tabelle:

SG Züsch II – SV Kell II 2 : 2
Beim Tabellenführer konnten unsere Jungs einen Zweitorerückstand wett machen und einen verdienten Punkt mitnehmen. Martin Klaeser per Elfmeter nach Foul an Sebi Heib und David Berens erzielten die Treffer zum späten Ausgleich.

Ergebnisse und Tabelle: