Sieg im Nachholspiel am Mittwochabend

Erste Mannschaft mit hart umkämpften und glücklichen Sieg im Nachholspiel gegen den VFL Trier. Was für eine Momentaufnehme in der A-Liga: Tabellenführer!
SG Niederkell I – VFL Trier I 3 : 1 (1 : 1)
Hochspannung von Minute eins in Mandern an gegen den Mitaufsteiger VFL Trier, gegen den wir im Aufstiegsspiel vor Wochen im 11-Meterschießen das Nachsehen hatten. Die spiel- und vor allen Dingen sehr kampfstarken Gäste zeigten von Anfang an, dass sie die Punkte mitnehmen wollten. Wir kamen kaum zu Torchancen und nach einer viertel Stunde gingen die Gäste nach einem Konter in Führung. Auch danach waren die Gäste spielbestimmend und wir taten uns schwer. Nach einer knappen halben Stunde setzte sich Julian Philippi durch und passte stramm in die Mitte, wo Jakob Reichert vor der Kiste mit Foul gestoppt wurde. 11-Meter für uns und gelb-rot für den Gästespieler, eine harte aber vertretbare Entscheidung. Johannes Engler verwandelte eiskalt zum Ausgleich. Aber auch in Unterzahl blieben die Gäste saustark und hatten in Halbzeit zwei einige klare Chancen zur Führung. Zweimal rettete der Pfosten für uns und wir konnten keine Ruhe ins Spiel bringen, hielten aber mit Kampf dagegen. Je länger die Partie dauerte, desto besser konnten wir uns auch klasklare Chancen herausspielen, die nicht genutzt wurden. Es war ein sehr intensives Spiel, am Ende wären sicher beide mit einem remis zufrieden gewesen. Doch es kam anders: In der 88. Minute flankte Philipp Schneider perfekt auf Johannes Engler, der mit einem sehenswerten Kofpball die vielumjubelte 2 : 1 Führung  erzielte. Jetzt war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und Carsten Metzdorf erhöhte kurz vor Ende auf 3 : 1.
Ein sicher sehr glücklicher Sieg gegen starke Gäste, 10 Punkte nach vier Spielen in der neuen Liga bedeuten einen super Saisonstart, Platz eins bewerten wir mal nicht so hoch, freuen uns aber alle!
Am Sonntag spielen die 1. und 2. Mannschaft in Mandern gegen Könen

Ergebnis und Tabelle: