VG-Pokal im Sommer leider ohne SV Kell

Erste Mannschaft liefert sich im Ausscheidungsspiel am Mittwochabend gegen die zwei Klassen höher spielende SG Irsch einen großen Kampf und scheitert leider am 11-Meter-Schießen. Mehr hier:
SV Kell I – SG Irsch/Saar I 8 : 9 nach 11-Meter-Schießen

In Halbzeit eins war der Respekt vor dem nicht ganz vollständig angetretenen Bezirksligisten vielleicht noch zu hoch, wir spielten gut mit, versiebten unsere Chancen und die Gäste nutzten jede Chance zu einer beruhigenden 3 : 0 Führung. Nach der Pause nahmen wir den Kampf dann richtig und mutig auf. Jan Ames erzielte  mit einem Sonntagsschuss in der 55. Minute das 1 : 3.  Wir drückten weiter und Carsten Bach erzielte in der 65. Minte per Elfmeter das 2 : 3. Jetzt waren die Jungs dem Ausgleich nahe doch ein Konter der Gäste brachte das  2 : 4. Aber wieder eine tolle Moral unserer Jungs, die nicht aufgaben. Es kam die Zeit von Jens Justinger, der einen Freistoß unhaltbar in die Maschen drosch und in der 85. Minute per Kopfball ausglich. Dabei blieb es, so dass die Entscheidung im Elfer-Schießen fallen musste. Tobi Weiland parierte den ersten Elfer und wir waren bis zum letzten Elfer vorne, scheiterten dann aber knapp. Schade für die Gastgeber des Amtspokals der neuen VG, sie müssen leider auf unsere tolle Truppe verzichten.